Bratkartoffeln mal anders

bktZuerst muß gesagt werden das frische Gewürze einen deutlich besseren Geschmack abgeben. In diesem Fall haben wir keine frischen Gewürze verwendet - aber war auch sehr lecker.

 Nun legen wir aber los.

Kartoffeln (festkochend) schälen und in ca. 1x1cm große Würfel schneiden. Die Würfel anschließend für ca. 30 Min. in kaltem Wasser ziehen lassen. Nun die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen und evtl. mit Küchenkrepp trocken tupfen!

Nun eine Pfanne mit einem Stück Butter erhitzen. Sobald die Butter die richtige Temperatur hat, die gewürfelten Kartoffeln mit in die pfanne geben. Die Gewürze sollten jetzt noch nicht mit dazu gegeben werden da sie sonst über die Bratdauer von ca. 30 Minuten, verbrennen würden.

Im letzten Drittel der Bratzeit befindest Du dich wenn die Würfel anfangen braun zu werden. Nun kommen die Gewürze rein.

Nun solange, bei mäßigem Schwencken, braten bis die Würfel eine schöne Braunfärbung bekommen und knackig kross sind.

Jetzt wünschen wir Dir noch einen guten Appetit.


Zutaten:

- Kartoffeln
- Zwiebel
- Thymian
- Rosmarin
- Paprika (Edelsüß)
- Knoblauch
- Pfeffer (Schwarz gemahlen)
- Butter

 

Heute 21

Gestern 39

Woche 113

Monat 812

Insgesamt 43424

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Login

Social

FB